Kläranlage Kosel

Die Kläranlage der Gemeinde Kosel, Kiel – Senk – Redder, 24354 Kosel  Betriebsleiter: Herr Traulsen
Tel.: 04642/ 2771

Ausbaugröße: 2.800 EW
IST-Belastung: 1.200 EW (Stand 2018)

Anforderungen an die Einleitung:
CSB: 90 mg/l
BSB5: 20 mg/l
Nges. 10 mg/l
Pges. 2,0 mg/l

Abbaugrad:
CSB: 90,0 %
Nges. 98,0 %
Pges. 90,0 %

Jahresabwassermenge: 156.493 cbm

Auf der Kläranlage Kosel werden die Abwässer aus den Gemeindeteilen  Kosel, Weseby, Missunde und Bohnert  gereinigt. Die Anlage ist als Sequencing-Batch-Reactor-Verfahren (SBR) mit den Verfahrensstufen der mechanischen Vorreinigung mit Rechen, Sandfang, Vorlagebecken, zwei SBR-Becken sowie zwei Schönungsteichen konzipiert. Für die Schlammentwässerung wird sich einer mobilen Presse bedient.

Störungsnummer

Bei Störungen der Trinkwasser-
versorgung erreichen Sie uns rund um die Uhr und kostenlos unter folgender Telefonnummer:
0800 49 90 444

Bei Störungen der Abwasser-
entsorgung klicken Sie bitte hier.

Online-Service

Hier haben Sie den direkten Draht zu uns. In unserem Online-Service können Sie bequem Ihre persönlichen Kundendaten verwalten.

Unsere Formulare für Trinkwasser finden Sie hier. Das Kontaktformular für Abwasser ist hier.

Holsteiner Wasser GmbH | Bismarckstraße 67 | 24534 Neumünster | Tel.: 04321 49 90 444 | E-Mail an info@holsteinerwasser.de

Schleswag Abwasser GmbH | Bismarckstraße 67 | 24534 Neumünster | Tel.: 04321 49 90 300 | E-Mail an info@sawg.de